Magnesium

 

Definition

Magnesium ist ein chemisches Element und gehört als ein Alkalimetall zu den 10 häufigsten Elementen in der Erdkruste. Es ist somit Bestandteil vieler Mineralien wie Dolomit oder Magnesit. Des Weiteren bildet Magnesium das Zentralatom des Chlorophylls im Blattgrün der Pflanzen und ist dort zu 2 % enthalten.

 

Neben Kalium ist Magnesium das bedeutendste intrazelluläre Element. Das Skelett stellt den größten Magnesiumspeicher dar, denn 50-70 %  sind in gebundener Form in den Knochenzellen lokalisiert. Der Rest wird in der Muskulatur und dem Weichteilgewebe gespeichert.

 

Magnesium ist ein lebensnotwendiger Mineralstoff im menschlichen Organismus und muss über die Nahrung zugeführt werden, um Mangelerscheinungen wie Ruhelosigkeit, Schwächegefühl, Nervosität und Reizbarkeit aber auch chronische Müdigkeit zu vermeiden. Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Depressionen, schizophrene Psychosen und  Herzrhythmusstörungen bis hin zum Herzinfarkt stehen ebenfalls in Verbindung mit einem Magnesiummangel.

 

Vorkommen

Magnesium kommt vor allem in Vollkornprodukten als Brot, Nudeln und Reis, in Speisekleie, Quinoa, Amaranth oder CousCous sowie in Mineral- oder Heilwasser vor. Aber auch Hülsenfrüchte, Krabben und Garnelen sowie Kerne wie Kürbiskerne, Sesam, Sonnenblumenkerne und Nüsse sind reich an Magnesium. Beerenobst, Orangen, Bananen und Milchprodukte sollten ebenfalls auf dem Speiseplan stehen.

 

Versorgungssituation

Eine in 2008 durchgeführte Nationale Verzehrsstudie II hat das Ernährungsverhalten der deutschen Bevölkerung untersucht. Als Bemessungsgrundlage für die Beurteilung der Versorgung mit Nähstoffen werden die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) herangezogen.

 

In Deutschland erreichen 26 % der Männer und 29 % der Frauen die empfohlene Zufuhr von Magnesium über die Nahrung nicht. Gravierend ist dabei die Situation bei den weiblichen Jugendlichen, bei denen mehr als die Hälfte (56 %) unterversorgt sind.

 

Empfohlene Tagesdosis

Die empfohlene Tagesdosis an Magnesium beträgt 375 mg. Dabei stellt dieser Wert (NRV - Nutrient Reference Value) die Empfehlung der Europäischen Union (EU) dar, die ein gesunder normalgewichtiger Mensch täglich zu sich nehmen sollte, um seinen durchschnittlichen Bedarf zu decken. Die sichere tägliche Höchstmenge für Magnesium liegt bei 250 mg zusätzlich zur Aufnahme über die Nahrung.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt einen Schätzwert für die tägliche Aufnahme von Magnesium über die Nahrung für Männer von 350-400 mg und Frauen von 300-350 mg, jeweils abhängig vom Alter, an.

 

Schwangere ab 25 Jahren haben einen Mehrbedarf von ca. 10 mg Magnesium täglich gegenüber nicht schwangeren Frauen. Bei stillenden Müttern schwankt der empfohlene zusätzliche Bedarf in Abhängigkeit vom Alter: jünger als 19 Jahre – Mehrbedarf 40 mg; zwischen 19 und 24 Jahren – Mehrbedarf 80 mg und ab 25 Jahren 90 mg.

 

Der individuelle Bedarf kann dabei über den angegebenen Werten liegen z. B. aufgrund verschiedener Faktoren wie Ernährungsweise, Schwangerschaft & Stillzeit, Genussmittelkonsum, Medikation, Alter und Geschlecht etc..

 

Wirkung

Die von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA – European food safety authority) als gesichert angesehenen Wirkungen von Magnesium für den Menschen sind nachfolgend aufgeführt:

 

  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei
  • trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung

 

Regula Pharm GmbH 

 

Hauptsitz:

Am Schmiedberg 4
83623 Dietramszell

 

Vertrieb:

Mangfallstraße 10

81547 München

 

Telefon: +49 8027 180464

 

E-Mail: info@regulapharm.com

www.regulapharm.com

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Regula Pharm GmbH 2016